16. Juli 2021

Bayerischer Finanzminister als neuen Blühpaten begrüßt

Im Rahmen der Aktionswoche Artenvielfalt des Fachverbands Biogas e.V. #BlühendesLeben
haben wir zu einem Pressetermin auf einem der neuen, bayerischen Bienenstrom-Felder eingeladen.
Dabei durfte Herr Klaußer, in seiner Funktion als Geschäftsführer der Stadtwerke Nürtingen GmbH, Herrn Staatsminister Albert Füracker, Herrn Andreas Brock sowie Herrn Georg Lautenschlager als neue Blühpaten von Bienenstrom begrüßen.

Auf dem Foto von l.n.r.: Albert Füracker, Staatsminister der Finanzen und für Heimat, Andreas Brock, Georg Lautenschlager, Bürgermeister Manfred Hauser und Volkmar Klaußer, Geschäftsführer Stadtwerke Nürtingen GmbH

Die Mittelbayerische Zeitung berichtete:

Über Bienenstrom

Bienenstrom ist der erste Ökostrom, der Lebensräume für Pflanzen und Insekten schafft. Mit jeder verkauften Kilowattstunden Bienenstrom fließt ein Cent als Blühhilfe- Beitrag in das Projekt zum An- und Ausbau von Blühflächen. Der hochwertige Ökostrom wird in alpinen Wasserkraftwerken erzeugt. Bienenstrom kann deutschlandweit bestellt werden. 

Haben Sie schon den Tarifrechner ausprobiert? Jetzt zu Bienenstrom wechseln!

Über Bienenwärme

Bienenwärme ist das erste Ökogasprodukt, das Lebensräume für Pflanzen und Insekten schafft. Mit jeder verkauften Kilowattstunden Bienenwärme fließen 0,2 Cent als Blühhilfe- Beitrag in das Projekt zum An- und Ausbau von Blühflächen. Bienenwärme ist CO2-neutrales Erdgas mit je nach Wahl 10%, 20% oder 100% Beimischung von Biogas aus Reststoffen. Bienenwärme kann deutschlandweit bestellt werden www.bienenwärme.de . Bienenwärme ist ein neues Produkt der Marke Bienenstrom.